skip to Main Content

Die neue Dimension der Kapitalanlage

Roboter schlagen nicht nur Weltmeister im Schach und GO, sondern jetzt auch Anlageberater. Die Zukunft gehört somit der Geldverwaltung durch Roboter. Die Experten erwarten eine Verzehnfachung der Nachfrage in den nächsten fünf Jahren. Alleine in Deutschland geht man von einem Potenzial von 7 Millionen Kunden aus. Damit gehört die Zukunft den automatischen Handelssystemen.

Automatisches Handelssystem Hanse M1310

Wir möchten Ihnen das automatische Handelssystem HANSE M1310 vorstellen. Der Trading-Roboter verfügt über bestimmte Regeln und Aufgaben, die im erfolgreichem Handel notwendig sind. Das besondere Merkmal vonHANSE M1310> liegt beim extrem gering gehaltenen Risiko. Die oberste Maxime des Programms läßt sich vereinfacht mit folgenden Worten beschreiben: „Nur wer die Verluste beherrscht, wird ein Gewinner sein.“

Sicherheit

  • Ihr eigenes Kundenkonto bei einem der führenden Brokerhäuser
  • Gesetzliche Einlagensicherung durch die BARCLAYS Bank
  • Es wird nur ein Bruchteil Ihres Kontoguthabens gehandelt.
  • Nur der Kunde hat Zugriff auf die Kundengelder

Transparenz & Verfügbarkeit

  • 100% Transparenz: Kontoaktivitäten in Echtzeit einsehbar
  • Jederzeit verfügbar: Tägliche Verfügbarkeit des Kapitals sowie der Renditen
  • Keine Laufzeitbindung
  • Keine versteckten Kosten oder monatliche Gebühren

Features des Hanse M1310 Systems

Systemphilosophie

Systemphilosophie

Das System setzt sowohl auf steigende als auch fallende Kurse. Dazu wird automatisiert eine Vielzahl von Märkten beobachtet und nach entsprechenden Chancen durchsucht. Dabei werden Kursmarken identifiziert, bei deren Über- oder Unterschreiten weitere im Sinne von Kursgewinnen positive Entwicklungen zu erwarten sind. Sobald ein Kurs über eine identifizierte Marke ausgebrochen ist, erfolgt ein Investment (Breakout-Signal) und man versucht, den entsprechenden Trend für sich zu nutzen (Trendsystem). Im Gegensatz zu anderen Systemen arbeitet das Hanse M1310 System jedoch nicht nach dem Prinzip, dem Trend möglichst lange zu folgen. Stattdessen ist das System darauf ausgelegt, kurzfristige Handelsgewinne bei kleinen Gewinnmargen auszunutzen.

Risikomanagement

Risikomanagement

Dem Risikomanagement eines Handelssystems kommt eine wesentliche Bedeutung zu. Darunter versteht man die Erfolgsüberwachung von Handelssignalen, die systematisch generiert worden sind. Fehlsignale lassen sich auch mit einem Handelssystem nicht vermeiden, allerdings lässt es sich vermeiden, mit Positionen einen größeren Verlust als notwendig zu erleiden. Daher arbeiten solche Systeme in der Regel mit maximalen Verlustgrößen, die das System bereit ist zu tragen. Werden diese Verlustgrößen erreicht, wird eine Position automatisch glattgestellt, also geschlossen. Diese Form des Risikomanagements bezeichnet man als Stop Loss System, das Erreichen des Stop Limits löst die Glattstellungsorder dann aus. Das System generiert bereits bei der Ordererteilung entsprechende Stop Orders.

Märkte

Märkte

Das System beobachtet und bewertet derzeit ca. 25 Märkte (Anzahl und Ausrichtung der Märkte jederzeit änderbar). Darunter sind Währungen (Euro gegen US Dollar oder gegen britisches Pfund), Rohstoffe (Gold, Silber, Öl) aber auch Aktienindizes wie der DAX. In allen Märkten werden entsprechende Orders nach demselben Prinzip (kurzfristige Gewinne/Verluste mit Stop Orders) erteilt.

Handelsprodukte

Handelsprodukte

Das System nutzt bei der Umsetzung der Handelssignale als Handelsprodukt so genannte CFDs. Dies sind Finanzinstrumente, mit denen auf die Wertentwicklung eines entsprechenden Wertes (steigende oder fallende Kurse) gehandelt werden kann. Es handelt sich dabei um so genannte Hebelprodukte, für die Sie aufgrund ihrer im Verhältnis zur eingegangenen Größe des Investitionswertes nur einen Bruchteil mit eigenem Geld anzahlen müssen. Hebelprodukte unterliegen einem erheblich höheren Risiko als klassische Anlageformen.

Diese 2 Programme bietet das automatische Handelssystem Hanse M1310

Risikohinweis: Die Informationen über die frühere Wertentwicklung des Programmes HANSE M1310 sind keine Garantie für die aktuelle oder zukünftige Wertentwicklung. Die Verwendung von historischen Daten lässt keine verbindliche oder zuverlässige Vorhersage der entsprechenden zukünftigen Wertentwicklung zu. Man muss zur Kenntnis nehmen und akzeptieren, dass der Wert einer Anlage zu- oder abnehmen kann und das die Anlage auch ihren Wert komplett verlieren kann.

Hanse M1310 Safety First

Reale Performance | 24.10.2018 – 25.06.2019*

Positionen Trades
Profitable Verloren Short Long Drawdown ROI
58.84% 41.16% 56.88% 43.12% 6.91% +8.08%

Was ist Drawdown und ROI?

Maximaler Drawdown: Größter Rückgang des Kontosaldos unter einen zuvor erreichten Saldo.

ROI, % Return on Investment in Prozent: Gesamtgewinn dividiert durch den Anfangssaldo (insgesamt oder für das jeweilige Paar – zu dem Zeitpunkt, zu dem es begonnen hat, auf diesem Konto zu handeln) und multipliziert mit 100%.

Annualisierter ROI (Real), % Jährlicher Return on Investment in Prozent: Die Differenz zwischen dem letzten Abschlussdatum und dem ersten Eröffnungsdatum für das gegebene Paar (oder für die gesamte Kontosumme) wird bei der Berechnung berücksichtigt.

Annualisierter ROI (theoretisch), % Jährlicher Return on Investment in Prozent: Für die Berechnung wird nur die Dauer der aktiven Trades berücksichtigt (nur der Zeitraum, in dem die Marge verwendet wird). Die Zeit zwischen den Trades wird nicht für die Berechnung verwendet. Die Summe aller Zeiten wird für die Berechnung der Summe für diesen ROI verwendet – so als ob der Handel mit verschiedenen Paaren nicht gleichzeitig durchgeführt würde. Der Unterschied zwischen theoretischem und realem annualisiertem ROI für ein Paar bedeutet, dass es Zeit gab, als es keine offenen Positionen für das Paar gab, nachdem der Handel für dieses Paar bereits auf diesem Konto begonnen hatte.

Risikohinweis: Die Informationen über die frühere Wertentwicklung des Programmes HANSE M1310 sind keine Garantie für die aktuelle oder zukünftige Wertentwicklung. Die Verwendung von historischen Daten lässt keine verbindliche oder zuverlässige Vorhersage der entsprechenden zukünftigen Wertentwicklung zu. Man muss zur Kenntnis nehmen und akzeptieren, dass der Wert einer Anlage zu- oder abnehmen kann und das die Anlage auch ihren Wert komplett verlieren kann.

* Komission und Swap-Gebühren sind nicht inkludiert

Hanse M1310 A.I. Fundamental | Version 1

Reale Performance | 02.01.2018 – 28.02.2019

Positionen Trades
Profitable Verloren Short Long Drawdown ROI
72.00% 28.00% 39.92% 60.08% 24.99% +73.22

Was ist Drawdown und ROI?

Maximaler Drawdown: Größter Rückgang des Kontosaldos unter einen zuvor erreichten Saldo.

ROI, % Return on Investment in Prozent: Gesamtgewinn dividiert durch den Anfangssaldo (insgesamt oder für das jeweilige Paar – zu dem Zeitpunkt, zu dem es begonnen hat, auf diesem Konto zu handeln) und multipliziert mit 100%.

Annualisierter ROI (Real), % Jährlicher Return on Investment in Prozent: Die Differenz zwischen dem letzten Abschlussdatum und dem ersten Eröffnungsdatum für das gegebene Paar (oder für die gesamte Kontosumme) wird bei der Berechnung berücksichtigt.

Annualisierter ROI (theoretisch), % Jährlicher Return on Investment in Prozent: Für die Berechnung wird nur die Dauer der aktiven Trades berücksichtigt (nur der Zeitraum, in dem die Marge verwendet wird). Die Zeit zwischen den Trades wird nicht für die Berechnung verwendet. Die Summe aller Zeiten wird für die Berechnung der Summe für diesen ROI verwendet – so als ob der Handel mit verschiedenen Paaren nicht gleichzeitig durchgeführt würde. Der Unterschied zwischen theoretischem und realem annualisiertem ROI für ein Paar bedeutet, dass es Zeit gab, als es keine offenen Positionen für das Paar gab, nachdem der Handel für dieses Paar bereits auf diesem Konto begonnen hatte.

Risikohinweis: Die Informationen über die frühere Wertentwicklung des Programmes HANSE M1310 sind keine Garantie für die aktuelle oder zukünftige Wertentwicklung. Die Verwendung von historischen Daten lässt keine verbindliche oder zuverlässige Vorhersage der entsprechenden zukünftigen Wertentwicklung zu. Man muss zur Kenntnis nehmen und akzeptieren, dass der Wert einer Anlage zu- oder abnehmen kann und das die Anlage auch ihren Wert komplett verlieren kann.

Hanse M1310 A.I. Fundamental | Version 2

Reale Performance | 20.05.2019 – 25.06.2019

Positionen Trades
Profitable Verloren Short Long Drawdown ROI
75.74% 24.26% 39.71% 60.29% 0.76% +9.09

Was ist Drawdown und ROI?

Maximaler Drawdown: Größter Rückgang des Kontosaldos unter einen zuvor erreichten Saldo.

ROI, % Return on Investment in Prozent: Gesamtgewinn dividiert durch den Anfangssaldo (insgesamt oder für das jeweilige Paar – zu dem Zeitpunkt, zu dem es begonnen hat, auf diesem Konto zu handeln) und multipliziert mit 100%.

Annualisierter ROI (Real), % Jährlicher Return on Investment in Prozent: Die Differenz zwischen dem letzten Abschlussdatum und dem ersten Eröffnungsdatum für das gegebene Paar (oder für die gesamte Kontosumme) wird bei der Berechnung berücksichtigt.

Annualisierter ROI (theoretisch), % Jährlicher Return on Investment in Prozent: Für die Berechnung wird nur die Dauer der aktiven Trades berücksichtigt (nur der Zeitraum, in dem die Marge verwendet wird). Die Zeit zwischen den Trades wird nicht für die Berechnung verwendet. Die Summe aller Zeiten wird für die Berechnung der Summe für diesen ROI verwendet – so als ob der Handel mit verschiedenen Paaren nicht gleichzeitig durchgeführt würde. Der Unterschied zwischen theoretischem und realem annualisiertem ROI für ein Paar bedeutet, dass es Zeit gab, als es keine offenen Positionen für das Paar gab, nachdem der Handel für dieses Paar bereits auf diesem Konto begonnen hatte.

Risikohinweis: Die Informationen über die frühere Wertentwicklung des Programmes HANSE M1310 sind keine Garantie für die aktuelle oder zukünftige Wertentwicklung. Die Verwendung von historischen Daten lässt keine verbindliche oder zuverlässige Vorhersage der entsprechenden zukünftigen Wertentwicklung zu. Man muss zur Kenntnis nehmen und akzeptieren, dass der Wert einer Anlage zu- oder abnehmen kann und das die Anlage auch ihren Wert komplett verlieren kann.

Anmeldung für das automatische Handelssystem Hanse M1310

FÜR HANSE M1310 ANMELDEN

FÜR HANSE M1310 ANMELDEN

Melden Sie sich mit dem Formular für das automatische Handelssystem Hanse M1310 an.

JFD BANK KONTO ERÖFFNEN

JFD BANK KONTO ERÖFFNEN

Sie erhalten eine Email mit weiteren Informationen und einen Link zu der JFD Bank.

HANSE M1310 ÜBER JFD NUTZEN

HANSE M1310 ÜBER JFD NUTZEN

Zahlen Sie Geld bei der JFD Bank ein und nehmen Sie Teil am Hanse M1310 System.

Safety FirstA.I. Fundamental

Hiermit stimme Ich der Datenschutzerklärung zu. *

+49 (0) 211 868 109 84

TRANSLATE »
Back To Top